Fenster schließen

BONNIE

Gib diese Zeilen bitte an so viele Menschen wie möglich weiter. Wir wollen versuchen, es in der ganzen Welt zu verbreiten, damit die Leute endlich begreifen, dass auch Tiere Gefühle haben und nicht ausgesetzt werden dürfen!

Herrchen, ich bin es, Dein Bonnie, der Dir diesen Brief schreibt.
Ich bin im Tierparadies, wie viele andere Tiere, die ausgesetzt wurden.
Wir fuhren in den Urlaub, als Du plötzlich anhieltest und sagtest
"Steig aus Bonnie, steig aus!"
Ich sprang aus dem Wagen, und Du machtest die Türe zu.
Erst dachte ich, Du wolltest mich erschrecken, mir Angst machen.
Aber dann fuhrst Du davon, Deinem Urlaubsziel entgegen.
Ich rannte dem Wagen hinterher, versuchte nachzukommen, aber ich schaffte es nicht.
Plötzlich wurde ich in den Graben geschleudert, ein Auto hatte mich angefahren.
Und so lag ich da, schrie nach Dir, doch Du hörtest mich nicht mehr, warst immer näher Deinem Urlaubsziel.
Nach langen Stunden des Leidens kam der Tod und brachte mich in sein Reich.
Nun bin ich hier im Tierparadies, und mit mir noch viele andere, die auch ausgesetzt wurden.
Gott der Dich und mich erschaffen hat, möge Dir verzeihen...
Dein Bonnie, der Dich so lieb hatte und nie vergessen wird, egal was Du ihm angetan hast!!!

Fenster schließen