Fenster schließen

GLOBALISIERUNG

Vor noch nicht allzu langer Zeit war Internet ein Fremdwort.
Ein Fremdwort, unter dem man sich gar nichts vorstellen konnte.
Dieses Wort und die Bedeutung dessen, sind nun in aller Munde.
Egal ob Werbung im Radio oder TV, der Preiskampf ist unumgänglich.

Wir leben im 21. Jahrhundert, dem Zeitalter der technischen Globalisierung.
Die Menschen rücken nun immer näher zusammen, Grenzen werden geöffnet.
Telefongespräche über Internet sind keine Hexerei mehr, und kostenfrei.
Videokonferenzen sind ebenso über den gesamten Globus möglich.

Im Internet ist alles und eigentlich auch jeder Mensch zu finden.
Irgendwann hinterlässt Jeder Spuren im globalen Netz, freiwillig oder unfreiwillig.
Erich wie geht es dir, deiner Frau und eurer Kleinen in New York, ist alles okay im Job?
Regelmäßig wird meine Seite im Netz aus New York auf direktem Wege aufgerufen.

Ich danke dir dafür Erich, auch wenn du keine Nachrichten hinterlässt.
Weißt du es noch, als wir zusammen in derselben Schulklasse waren?
Du trugst gerne deine Jeans in enger Karotten-Schnittform, ich glaube sie war grün.
Weißt du es noch, als wir etwa 10 Jahre danach zum ersten Mal intim wurden?

Unsere Familie hätte dies nicht wissen dürfen, Erich und ich gemeinsam schmusen!
Unsere Familie hätte uns beide für unzurechnungsfähig und gemeingefährlich erklären lassen!
Nun leben wir im 21. Jahrhundert und wir müssen keine Scham mehr zeigen!
Nun leben wir in einer Zeit, in der völlig neue und andere Wege im Leben gefordert sind!

© by Joachim Hofko

Fenster schließen