Fenster schließen

EIN MÄDCHEN

Ich sitze im Cafe und trinke meinen Latte Macchiato.
Ich erscheine für manche vielleicht unnahbar.
Ich wirke auf Leute meines Alters vielleicht arrogant.

Du warst bereits öfter mit einer Freundin ebenso dort.
Du wirkst sympathisch und wohlerzogen, irgendwie auch naiv.
Du scheinst jedoch bereits zu wissen, wie du Blicke auf dich lenken kannst.

Auch wenn ich dir sympathisch und nett erscheine.
Auch wenn du Interesse an einem näheren kennenlernen bekundest.
Auch wenn du kein Kind, jedoch ebenso noch nicht erwachsen bist.

Du darfst gerne für mich schwärmen.
Du darfst mich gerne in deine Träume mitnehmen.
Du darfst jedoch nicht vergessen, dass ich sehr viel älter bin.

© by Joachim Hofko

Fenster schließen